Liebeszauber selber machen – das musst du beachten

Liebeszauber selber machen – das musst du beachten
22. November 2015 Vooja

VOOJA MAGISCHE TIPPS

Schon seit grauer Vorzeit führen Menschen Rituale aus – auf allen Kontinenten und zu jeder Zeit. Das von Generation zu Generation übertragene Wissen steckt tief in uns verborgen: Man spürt den Widerhall eines intuitiven Urwissens, sobald man zum ersten Mal einen Liebeszauber selber ausführt. So verwundert es auch nicht, dass sich Liebesrituale auf der ganzen Welt in ihrem Wesen gleichen.

Magische Rituale können ihre Wirkung nur dann richtig entfalten, wenn die betroffene Person den Liebeszauber selber ausführt.

Der innige Herzenswille und die Macht der Gedanken geben dem Liebeszauber erst seine Richtung und verleihen ihm Wirkung. Je stärker der Wunsch und je authentischer die Gefühle, desto mächtiger kann der Liebeszauber wirken. Stellvertretend ausgeführte Liebesrituale, ohne dass der Liebende aktiv involviert ist, sollten hingegen stets mit Vorsicht betrachtet werden. Sie sind oft teuer und erfolgen teilweise sogar ohne den Nachweis, ob tatsächlich ein Ritual ausgeführt wurde. Gut zu wissen: Der Experte kann allenfalls unterstützend wirken, denn niemand spürt die Intensität der Gefühle so wie der Betroffene und kann sie dementsprechend nutzen. Es ist daher stets besser und sicherer, den Liebeszauber selber zu machen und dabei ggf. von einem Experten mit Rat und Tat begleitet zu werden.

Liebeszauber selber machen, aber wie?

Wenn du den Liebeszauber selber machen möchtest, gibt es einiges zu beachten. Hier ein paar Tipps:

  1. Was ist der wirksamste Liebeszauber?

    Man kann nicht von dem einen echten Ritual sprechen. Es gibt weltweit unterschiedliche Magische Rituale, die erfahrungsgemäß eine hohe Wirkung zeigen. Denn alle Rituale verfolgen einen ähnlichen Ansatz und gleichen sich in ihrem Wesen. So überrascht es nicht, dass der Aufbau und die verwendeten Zutaten der einzelnen Riten oft nur leicht voneinander abweichen und Raum für die eigene Intuition bleibt. Vor allem kommt es darauf an, sich in eine meditative Bewusstseinsebene zu versetzen, Kontakt zur jenseitigen Welt aufzunehmen und seinen Wunsch richtig zu formulieren. Der innige Herzenswille und die Reinheit der Gefühle setzen so ungeahnte Energien frei, die zur Erfüllung des Wunsches beitragen.

  2. Wie finde ich ein passendes Liebeszauber Ritual?

    Liebesmagie-Riten sollten immer mehrere Tage dauern. Je intentiver der Liebeszauber, desto höher die Erfolgschance.

    Um ein passendes Ritual zu finden, musst du dir deine Situation bewusst machen. Was genau möchte ich erreichen? Meinen Schwarm in mich verliebt machen, meinen Ex zurückgewinnen oder mich endlich neu verlieben? In alten Büchern, Überlieferungen, aber auch im Internet finden sich so manche Rituale. Faustregel bei der Auswahl: Aufwändige Rituale bevorzugen. Liebesmagie-Riten sollten immer mehrere Tage dauern. Denn gerade in der Liebesmagie gilt das Motto: Ohne Fleiß kein Preis. Je intentiver und ernsthafter du den Liebeszauber ausführst, desto höher die Erfolgschance. Hier findest du einige Liebeszauber als komplette Ritual-Sets mit Anleitungen und allen Zutaten, die du benötigst.

  3. Was sind typische Liebeszauber Zutaten?

    Rituale auf der ganzen Welt arbeiten mit speziellen Kräutern für Liebeszauber und Blüten. Diesen werden seit Jahrtausenden bestimmte Heilkräfte und auch magische Kräfte zugesprochen. Als bewährte europäische Liebeskräuter gelten unter anderem Rosmarin, Holunder, vierblättrige Kleeblätter, Lavendel, Lindenblüten, Rosenblüten und Orangenblüten. Traditioneller Liebesstein ist der Rosenquarz. Bei Liebeszaubern werden gerne auch bestimmte Symbole oder Velen auf Papier gezeichnet und integriert. Sprüche oder Formeln in Reimform werden mantrahaft aufgesagt, um den Wunsch zu manifestieren. Hier findest du weitere Tipps, um die Wirkung deiner Liebeszauber Rituale zu verstärken.

  4. Liebeszauber selber machen: Worauf muss ich achten?

    Integriere wenn möglich persönliche Gegenstände von dir und ihm in den Zauber.

    Wenn du das erste Mal einen Liebeszauber selber machen möchtest, wirst du vielleicht etwas unsicher sein. Doch das vergeht meist schnell, da das Wissen um Rituale in jedem Menschen verborgen ist und deine Intuition dich sicher leiten wird. Halte dich dennoch weitgehend an die Anleitungen, wenn du den Liebeszauber selber machst. Erweiterungen durch plötzliche Eingebungen sind aber immer möglich und ausdrücklich gewünscht. Spirituelle Reinigungen sind bei fast jedem Zauber vorgeschrieben, sie helfen dir, deine Seele von weltlichem Ballast zu lösen und dich auf das nachfolgemde Ritual einzustimmen. Integriere wenn möglich persönliche Gegenstände von dir und ihm (Haare, ein Bild oder etwas, dass er berührt hat) in den Zauber. Auch wichtig: Beende den Zauber immer bewusst durch ein Abschlussritual, indem du die genutzten Zutaten verbrennst oder vergräbst. Ansonsten kann die Wirkung beeinträchtigt werden.

  5. Kann ich etwas falsch machen?

    Es kann fatale Folgen haben, wenn du die Liebesmagie aus den falschen Beweggründen ausführst. Rache, Machthunger oder Eifersucht sind negative Intentionen, die hier nichts verloren haben. Bedenke: Alle schlechte Energie, die du aussendest, kommt dreimal zu dir zurück! Willst du den Liebeszauber selber machen aus wahrhaftiger und reiner Liebe heraus, dann wird er mit hoher Sicherheit glücken, auch wenn du nicht alles perfekt beherrschst. Denn es ist vor allem die Intensität deiner Gefühle und die Macht deines Herzens, die dem Zauber seine Kraft verleiht. Hier findest du 7 Gründe, warum ein Liebeszauber nicht funktionieren kann.

Liebeszauber Rituale von Vooja

Vooja bietet unterschiedliche Liebeszauber Rituale im Set inklusive präziser Anleitung, aller benötigten Zutaten und persönlicher Unterstützung durch unser kleines Team. Die Rituale basieren auf alten bewährten Rezepten aus Brasilien und dem alten Europa. Mit der Liebe muss man sorgsam umgehen: Deshalb werden alle unsere Ritual-Sets liebevoll per Hand zusammengestellt, bevor sie hübsch verpackt auf den Weg geschickt werden. Bei Fragen sind wir natürlich immer gerne persönlich für dich da! ♥